World Doctors Orchestra
 
Berlin/Hamburg, Juni 2018. Der Sonic Healthcare-Verbund unterstützt bereits seit 2012 das World Doctors Orchestra (www.world-doctors-orchestra.org), das am 29. Juni ein umjubeltes Benefizkonzert in der Hamburger Elbphilharmonie gab.
 
Dieses außergewöhnliche Symphonieorchester besteht ausschließlich aus hauptberuflichen Medizinern aus über 50 Ländern. Unter Leitung ihres Dirigenten Prof. Dr. med. Stefan Willich traten die rund 100 Musiker nach Konzerten in aller Welt erstmalig in Hamburg auf und gaben im 10. Jahr ihres Bestehens zugleich das 25. Jubiläumskonzert.
 
Vor 2.200 Gästen in der ausverkauften Elbphilharmonie glänzte das Orchester durch ein besonders anspruchsvolles Programm mit Werken von György Ligeti, Francois-Ardien Boieldieu und Richard Wagner. Das World Doctors Orchestra konnte in diesem Jahr den international renommierten Harfenisten Xavier de Maistre für eine gemeinsame Aufführung gewinnen.
 
Die Ticketerlöse des Abends konnten auch dank der langfristigen Unterstützung durch Sonic Healthcare erneut karitativen Zwecken zugesprochen werden. Die in diesem Jahr ausgewählten Initiativen sind das Projekt „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung Hamburg sowie die Kroschke Kinderstiftung. Seit Gründung des WDO vor 10 Jahren sind auf diesem Wege bereits rund 1 Million Euro an Spendengeldern realisiert worden.

Elbphilharmonie von aussen und innen