Neue Labore im Sonic-Verbund     
  
Berlin, Juli 2018. Der Sonic Healthcare Germany-Verbund hat sich in Folge zweier Transaktionen in bedeutender Weise verstärken können. Zum 2. Juli tritt die Gruppe Pathologie Trier (www.patho-trier.de) mit Standorten in Trier, Düren und Düsseldorf in den Verbund ein. Mit insgesamt 24 Pathologen und 160 Mitarbeitern ist die Pathologie Trier eine der größten Praxen für Histologie, Zytologie und molekulare Diagnostik in Deutschland. Sie versorgt etwa 30 Kliniken sowie niedergelassene Ärzte und Pathologien im gesamten Bundesgebiet und hat es verstanden, die traditionelle Gewebediagnostik bereits früh mit Methoden der Molekularpathologie und Genetik zu verbinden. Auf diese Weise ist eine umfassende und ärztlich wie wissenschaftlich führende Diagnostik entstanden. Die ärztlichen Kollegen der Pathologie Trier treffen im Sonic Verbund auf zahlreiche Kollegen der gleichen Fachrichtung in unseren Instituten in Europa, den USA und in Australien.
 
Parallel ist mit dem Labor Deutscher Platz in Leipzig ein neuer Laborstandort in den Verbund integriert worden, der es uns erlaubt Ärzte und Kliniken in der Stadt und Region Leipzig besser zu versorgen.

19. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Akkreditierter Laboratorien.jpg

Von links nach rechts zu sehen: Frau Rösgen (Standbetreuung Labor28), Frau Oelkers (QMB Labor 28), Dr. M. Müller (GF Labor 28), Frau Dr. Kleymann-Hilmes (QMB RKI), Herr Dr. Hildebrandt (DAkkS).