Datenschutzerklärung

Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zulässig ist. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z. B. Name, Adresse, Telefon-/Faxnummer, E-mail-Adresse, aber auch IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website. Grundsätzlich gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so sparsam wie möglich verarbeiten. 

I. Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit
Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dafür verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Die von uns getroffenen Sicherheitsmaßnahmen verbessern wir fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auf das Datengeheimnis nach der DSGVO i.V.m. dem BDSG, den Schutz von Sozialdaten nach dem Sozialgesetzbuch sowie auf die Wahrung der Schweigepflicht nach §§ 203, 204 Strafgesetzbuch (StGB) verpflichtet (Art. 29, Art. 32 Abs. 4 DSGVO). Unsere Datenschutzbeauftragte wirkt auf die Einhaltung des Datengeheimnisses und der Schweigepflicht hin.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns beim Besuch unserer Website
1. Zugriff auf unsere Website - Erfassung allgemeiner Informationen
Während eines Besuchs auf der Website der Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG werden nur diejenigen personenbezogenen Daten in sog. Logdateien (log files) erhoben, die Ihr Webbrowser an uns übermittelt. Hierzu gehören z. B. die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, welche Dateien aufgerufen wurden, übertragene Datenmengen, die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt und die Erkennungsdaten der verwendeten Browser.

Erfasst werden diese Daten ausschließlich zur Gewinnung allgemeiner Informationen, um im Falle von auftretenden Fehlern oder Angriffen auf unsere Website, diese besser analysieren, schnell beheben und ggf. die dahinterstehende Technik optimieren zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Die Daten werden von uns nicht veröffentlicht und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Die Weitergabe personenbezogener Daten an Behörden und staatliche Einrichtungen erfolgt nur auf der Grundlage zwingender gesetzlicher oder behördlicher Anordnung z. B. aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder einer Anordnung durch die Strafverfolgungsbehörden. Zudem wird unsere Website durch unsere Muttergesellschaft, die Sonic Healthcare Limited, auf der Grundlage eines zwischen uns geschlossenen Web-Hostings-Vertrages und Vertrag über die Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO betrieben; auch insoweit werden Daten übertragen.

2. Einsatz von Cookies
Zudem verwenden wir Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Zusammenhang mit Aktivitäten auf unserer Website gespeichert und auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, um für spätere Aufrufe unserer Website durch Sie wieder zur Verfügung zu stehen. Damit können wir Ihnen die Informationen auf unserer Website interessengerechter und nutzerfreundlicher zur Verfügung stellen. Cookies richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an, führen keine Programme aus und enthalten keine Viren.

Die von uns gesetzten Cookies werden nur durch uns gelesen. Die Informationen, die wir mithilfe der Cookies erhalten, werden grundsätzlich Dritten nicht zur Verfügung gestellt, sondern dienen allein einer nutzerfreundlicheren Verwendung unserer Website. Die Informationen werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet; die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG verzichtet hierauf ausdrücklich.

Rechtsgrundlage für die Setzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass sie das Setzen von Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit in jedem Web-Browser deaktiviert werden. Sie können unsere Website dann grundsätzlich auch weiterhin besuchen; es ist jedoch möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen auf unserer Website nutzen können. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie für jeden der großen Web-Browser auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

3. Freier Zugang zur Website
Zum Zwecke der rein informatorischen Nutzung unserer Website ist keine persönliche Registrierung erforderlich.

4. Nutzung 
Personenbezogene Daten wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-mail-Adresse speichert die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG nur, soweit dies für die Ausführung der Dienste erforderlich ist. Dies ist bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail über info@sonichealthcare.de oder eine sonstige E-mail-Adresse der Fall. Ihre Daten verarbeiten wir dabei nur, soweit Sie uns die Daten aktiv übermitteln. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. 

III. Bewerbung auf offene Stellenangebote bei der Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG
Sie haben die Möglichkeit, sich schriftlich per Post oder online über StepStone bei uns zu bewerben. Für Ihre Bewerbung beachten Sie bitte die folgenden zusätzlich geltenden Datenschutzhinweise für Bewerber.

IV. Nutzung von Google-Diensten und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google Inc.
1.Allgemeine Informationen zu den Google-Diensten
Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG setzt die nachfolgend beschriebenen, von Google Inc. 1600, Amphitehatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, erbrachten Dienstleistungen ein.

Dafür verwendet Google Inc. Cookies (siehe hierzu bereits II. 2. - Einsatz von Cookies). Sie können die Setzung von Cookies durch Google Inc. sowie die Übermittlung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten an die Google Inc. sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch diesen verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl.de) herunterladen und installieren. Durch die Installation wird die Erfassung Ihrer Daten durch Google Inc. bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Websitenutzung werden in der Regel an einen Server von Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google Inc. hat sich insoweit zur Einhaltung der Vorgaben aus der EU-US-Datenschutzschild-Vereinbarung (Privacy Shield Agreement) verpflichtet (https://support.google.com /analytics/answer/7105316?hl=de).

Mehr Informationen zur Funktion und den möglichen Datenschutzeinstellungen bei den verschiedenen Dienstleistungen von Google Inc. finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de

2. Nutzung von Google Analytics
Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG nutzt Google Analytics. Die Nutzung und damit verbundene Datenverarbeitung geschieht ausschließlich, um unsere Website an Ihre Bedürfnisse weiter anpassen zu können und damit Google Inc. ggf. wei¬tere, mit der Internet- und Websitenutzung verbundene Dienste uns gegenüber erbringen kann. Unser Webhosting-Provider hat mit Google Inc. insoweit einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Inc. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl.de. Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG nutzt die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“. Wir bzw. unser Webhosting-Provider hat dafür Google Inc. damit beauftragt, die IP-Adressen der Nutzer unserer Website innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google Inc. zu kürzen und damit zu anonymisieren, bevor sie an den Server in den USA übertragen werden.

Weitere Erläuterungen zur IP-Anonymisierung bei Google Analytics finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

3. Nutzung des Google-Übersetzers
Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG möchten den Besuchern dieser Website die Möglichkeit bieten, den unternehmenseigenen Internetauftritt in einer anderen Sprache angezeigt zu bekommen und zu nutzen. Zu diesem Zweck haben wir die Dienstleistung Google-Übersetzer in unsere Website eingebunden. Das Textfeld „Sprache auswählen“ erreichen Sie, in dem Sie das Sprechblasen-Symbol anklicken, das in der rechten oberen Ecke der Website angebracht ist. 

Beim Besuch unserer deutschen Website werden die Information, dass die Website in deutscher Sprache aufgerufen wurde, einschließlich Ihrer IP-Adresse von Ihrem Browser direkt an Google Inc. in den USA übertragen und dort verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss darauf haben, in welcher Form und in welchem Umfang Google Inc. die übertragenen Daten verarbeitet. Zudem ist nicht sichergestellt, dass die computergenerierte Übersetzung stets vollständig mit dem deutschen Originaltext übereinstimmt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google Inc. über den Google-Übersetzer, der in unserem Internetauftritt integriert ist, Daten über Sie erhebt und verarbeitet, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. Dafür müssen Sie jedoch wissen, dass Sie bei Deaktivierung von Javascript unsere Website nur noch sehr eingeschränkt nutzen können bzw. ein Aufruf ggf. nicht mehr möglich ist. Wie die Aktivierung und Deaktivierung in dem von Ihnen genutzten Browser funktionieren, erfahren Sie unter https://www.enable-javascript.com/de/

V. Dauer der Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten
Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG bzw. unser Webhosting-Provider speichert Ihre personenbezogenen Daten (log files) 14 Tage auf dem Server. Danach werden diese personenbezogenen Daten in einem separaten Archivspeicher mit stark eingeschränkten Zugriffsmöglichkeiten abgelegt. Die Löschung der Daten im Archiv erfolgt nach 20 Jahren.

VI. Ihre Rechte, insbesondere auf Auskunft, Widerruf und Löschung sowie Beschwerde
Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht,

  • auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, ebenso zu den in Art. 15 Abs. 1 lit. a bis h DSGVO aufgeführten Informationen (Art. 15 DSGVO);
  • die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 16 DSGVO);
  • Löschung oder Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 17, 18 DSGVO), wenn den keine gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen;
  • die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO);
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen (Art. 21 DSGVO).
Bei Fragen können Sie sich unentgeltlich an uns wenden. Das Vorliegen der Anspruchsvoraussetzung werden wir dann im Einzelfall prüfen.

Wenn Sie Verstöße gegen den Datenschutz vermuten oder erkennen, wenden Sie sich bitte an den unter VII. genannten Verantwortlichen für den Datenschutz.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei Beschwerden gemäß Art. 77 DSGVO die Aufsichtsbehörde anzurufen.

VII. Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unser Website enthält Links zu Webseiten Dritter. Von deren genauen Inhalten haben wir weder Kenntnis noch können wir auf diese Einfluss nehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Inhalte auf verlinkten Webseiten macht sich die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG nicht zu eigen. Das gilt auch hinsichtlich der dort enthalten Datenschutzerklärung und sonstige den Datenschutz betreffenden Informationen. Bei konkreter Kenntnis von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links entfernen.

VIII. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
datenschutz@sonichealthcare.de

IX. Gültigkeit der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig, Stand Oktober 2018.

Die Sonic Healthcare Germany GmbH & Co. KG behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit, insbesondere bei Weiterentwicklungen der Website oder aufgrund neuer gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben mit sofortiger Wirkung zu ändern.

Datenschutzerklärung für Bewerber

Quellenverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis